weather-image

Erste Stammholzsubmission nach zehn Jahren im Schaumburger Wald / Festmeter-Spitzenpreise bis 950 Euro

Willkommen in der "Holzboutique" am Mittellandkanal

Rusbend (who). Die Holzeinschlagsaison 2007/2008 in Schaumburgs Forsten ist so gut wie gelaufen, teils warten die Baumstämme noch einzeln liegend oder geschichtet zu sogenannten "Poltern" entlang der Waldwege auf ihren Abtransport. Dazu gehört auch das zurzeit noch an der "Betonstraße" gelagerte Holz im fürstlichen Wald bei Rusbend nahe dem Mittellandkanal. Die Stämme waren dort zu beiden Seiten der Straße wiean einer Perlenkette aufgereiht gewesen für die erste Schaumburger "Holz sub mission" seit zehn Jahren.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

0000478705.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige