weather-image
19°
×

Willkommen in der Wirklichkeit

Es war richtig, dass die Stadt versucht hat, die Windräder im Wesertal juristisch zu verhindern. Über die Standorte unter der Schaumburg lässt sich streiten, ohne den Sinn, ja die dringende Notwendigkeit regenerativer Energien insgesamt in Frage zu stellen. Für Windkraft einzutreten, bedeutet nicht, sie überall zu begrüßen. Schon gar nicht im Windschatten der Weserberge.

veröffentlicht am 21.01.2006 um 00:00 Uhr

Autor:

Frank Werner