weather-image
26°
×

Neuer Bebauungsplan löst Ärger aus: Unternehmer „verschnupft“ über das „unglaubliche“ Gebaren der Stadt

Wincklerbad: Investor Rohlfs macht den Kurpark dicht

Bad Nenndorf (rwe). Der Wincklerbad-Investor Hermann Rohlfs ist auf die Stadt Bad Nenndorf nicht gut zu sprechen. Der Grund: Sein Vorhaben, aus den Flügeln in der Poststraße und am Kurpark künftig eine betreute Wohnanlage zu machen, kann er sich wohl abschminken. Der Verwaltungsausschuss hat beschlossen, in dem betreffenden „Bebauungsplan Nr. 73 A“ die „Nutzungsart Wohnen“ nicht zuzulassen. Allerdings hätten die Politiker anders entschieden, hätte der Apotheker aus Uslar der Stadt sein kleines Grundstück zwischen Wincklerbad und Esplanade kostenlos überschrieben. „Das grenzt an Nötigung“, beklagt sich Rohlfs, der auf seinem Gelände nun einen Bauzaun aufgestellt hat. Der untere Kurpark ist an der Poststraße damit dicht.

veröffentlicht am 11.02.2009 um 19:24 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige