weather-image
16°

Die Zeit scheint den Streit um Windräder zu beenden / Schadensersatz-Forderungen in Millionenhöhe?

"Windrad-Projekt nicht mehr wirtschaftlich"

Rinteln/Landkreis. Der Windkraft-Streit erhält eine neue Note: Er kreist nicht mehr um Windräder. Nur noch juristisch wird um die Mühlen in Kohlenstädt gekämpft, de facto ist ihr Bau längst unwahrscheinlich geworden. Allein die verstrichene Zeit hat das Projekt von Investor Matthias Lietzau - jedenfalls in seiner ursprünglichen Form - beerdigt. Nicht ausgeschlossen ist indes, dass der Investor bei einem positiven Richterspruch Schadensersatz fordern wird - in Millionenhöhe.

veröffentlicht am 28.04.2006 um 00:00 Uhr

Windräder vor der Schaumburg? Die Umsetzung der Investorenpläne

Autor:

Frank Werner



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige