weather-image
22°
×

Nachwuchs im Fürstenhaus unterwegs

„Wir freuen uns sehr aufs Sommerkind“

Bückeburg (rc). Ganz beiläufig hat es der Fürst beim Neujahrskonzert der „Göttinger“ vor ausverkauftem Haus verkündet, dass Nachwuchs im Haus Schaumburg-Lippe erwartet wird: „Bitte haben sie Verständnis, aber meine Frau kann aus dem schönsten Grund, den es überhaupt geben kann, leider nicht kommen.“ Das Thema des Abends beim anschließenden Neujahrsempfang des Bückeburger Stadtmarketing.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 04:21 Uhr

Nun hat sich Fürst Alexander gegenüber der Presse konkreter und detaillierter geäußert. Danach wird der Nachwuchs ein „Sommerkind“. Ob die kleine Felipa nun ein Schwesterchen oder Brüderchen bekommt, ließ er ebenso wie die werdende Mutter, Fürstin Nadja Anna (35), offen: „Ob es ein Junge oder Mädchen wird, wissen wir nicht und lassen uns gerne überraschen.“ Und weiter: „Nachdem im Dezember 2008 bereits Felipa unser Leben so bereichert hat, freuen wir uns jetzt sehr auf unser Sommerkind.“

Fürst Alexander, am zweiten Weihnachtstag 52 geworden, wird damit zum dritten Mal Vater. Aus seiner ersten Ehe mit Prinzessin Lilly stammt sein Sohn – und Erbprinz – Heinrich Donatus (16).




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige