weather-image
20°
×

WM-Souvenir ist hier nur Falschgeld

Minden (thm). „Sind das zwei Euro?“ Diese Frage stellte sich kürzlich ein Mindener Arzt, der mit seiner Frau einen Einkaufsbummel durch die Mindener Innenstadt gemacht hatte. Er schaute auf eine Münze in seinem Portemonnaie, die einem Zwei-Euro-Geldstück zum Verwechseln ähnlich sah. Er hatte dieses Geldstück in einem der zahlreichen Geschäfte der Innenstadt als Wechselgeld erhalten.

veröffentlicht am 24.07.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 08:21 Uhr

Tatsächlich stammt die Münze – wenn sie echt ist – aus Südafrika. Ihr Wert beträgt laut Prägung fünf Rand, was etwa 50 Cent entspricht. Dass es sich bei dem Geldstück um ein Mitbringsel von Fußball-WM-Touristen aus Südafrika handelt ist denkbar – aber reine Spekulation.

Die Strafanzeige der Polizei wegen Betruges richtet sich gegen den unbekannten Wechselgeld-Herausgeber, der diese Münze vielleicht in gutem Glauben und damit unwissentlich in Umlauf gebracht hat. Nicht jeder schaut so genau hin wie der Mindener Arzt…




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige