weather-image
12°
×

DSL: Hesper Lösung zum Greifen nah

Woche der Wahrheit

Hespe (gus). Die Woche der Entscheidung hinsichtlich der Hesper DSL-Versorgung ist gekommen. Montagabend unterrichtete Bürgermeister Werner Vehling den Gemeinderat über den aktuellen Stand. Demnach hängt die baldige Netzerweiterung von zwei Terminen ab.

veröffentlicht am 09.07.2008 um 00:00 Uhr

Für den Vorwahlbereich 05721 scheint die DSL-Versorgung in Hespe greifbar nah zu sein. Nach Worten Vehlings ist ein entsprechender Vertrag mit der Telekom zur Netzerweiterung ausgearbeitet worden. Allerdings ist nicht nur die Unterschrift der Hesper Verwaltung sondern auch die der Gemeinde Meerbecknötig. Denn von Meerbeck aus soll der Hesper 05721-Bereich erschlossen werden. Der Meerbecker Gemeinderat befasst sich in seiner morgigen Sitzung mit dem Thema. Zu dem Vertragsinhalt wollte sich Vehling nicht äußern. Zunächst solle alles in trockenen Tüchern sein, erst dann werde die Öffentlichkeit über Details informiert. Beispielsweise auch darüber, ob und wie viel die beiden Kommunen für die Netzerweiterung zugunsten der DSL-Technik bezahlen müssen. Wenn alles nach Plan läuft, rechnet Vehling mit einer DSL-Geschwindigkeit von 6000 Kilobit/Sekunde im Download.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige