weather-image
22°

Landschaftsarchitekt und Geschäftsführer informieren Portaner Ausschuss / Biotop wird verlegt

Wülpker Egge: Alles im Plan und vorzeigbar

Nammen / Bückeburg (bus). "Es ist alles im Plan und daher auch vorzeigbar", haben Rainer Brokmann und Jürgen Müller den gegenwärtigen Stand der Rekultivierungsmaßnahmen auf der "Wülpker Egge" charakterisiert. Der Landschaftsarchitekt und der Geschäftsführer der Barbara-Rohstoffbetriebe standen den Mitgliedern des Ratsausschusses für Planung, Umweltschutz und Bauwesen der Stadt Porta Rede undAntwort, die sich vor Ort über die Vorgänge im Wülpker Steinbruch informierten.

veröffentlicht am 14.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Rainer Brokmann (zweiter von links) erläutert den Ausschussmitgl



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare