weather-image
23°
×

Rechtsstreit zwischen Palliativ-Dienst und Awo

Zankapfel Fördergeld: Vergleich scheitert

Landkreis (men). Wer durfte Koch sein und wer Kellner? Auf diese Frage lässt sich ein Rechtsstreit zwischen dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) und dem ehrenamtlichen Palliativberatungsdienst Schaumburg (APD) im übertragenen Sinn zuspitzen. Es geht um das Verfügungsrecht über 40 000 Euro Fördergeld des Landes. Eine gütliche Einigung ist jetzt gescheitert – nun muss ein Urteil her.

veröffentlicht am 25.05.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:42 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige