weather-image
×

Zirkus statt Disco

Pohle (nah). Ein „Höhepunkt in diesem Sommer“ sollte es sein, doch die Erwartung, zahlreiche Teilnehmer für den Disco-Abend im Dorfgemeinschaftshaus zu gewinnen, erfüllte sich nicht. Deshalb hat das Team des Pohler „Ferienspaßes“ die für Sonnabend, 25. August, geplante Veranstaltung abgesagt. Es wird jedoch Ersatz geboten: Geplant ist ein Besuch im Zirkus „Roncalli“ in Hannover.

veröffentlicht am 10.08.2012 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:42 Uhr

„Es rechnet sich einfach nicht“, begründete Team-Sprecherin Perdita Wilkening die Entscheidung: Nur zehn Anmeldungen hätten den Kosten gegenüber gestanden. Getränke und Knabbereien sollte es zum Nulltarif geben, Tanzspiele und Disco-Schritte hätten die Experten der Schaumburger Tanzschule Tresor vermittelt. Doch dafür bestand beim Dorfnachwuchs ab sechs Jahren bis hinauf ins Teeniealter kein Interesse.

Vielleicht ist das beim neuen Termin anders. Perdita Wilkening nimmt unter der Rufnummer (0 50 43) 38 94 ab sofort Anmeldungen für den Zirkusbesuch entgegen. Mit Fahrgemeinschaften geht es am Sonnabend, 25. August, ab 12.40 Uhr vom Dorfgemeinschaftshaus nach Bad Nenndorf und von dort mit der S-Bahn nach Hannover. Die Aufführung beginnt um 15 Uhr. Als Kostenbeitrag werden zehn Euro von Kindern und zwölf von Erwachsenen erbeten. „Der ‚Ferienspaß‘ subventioniert den Besuch“, so Wilkening. Letzter Anmeldetermin ist der 18. August.

Das mangelnde Disco-Interesse ist eher eine Ausnahme. Alle übrigen „Ferienspaß“-Termine sind bislang bestens besucht.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige