weather-image
22°
×

Zu schnell auf der B 442: Vier Verletzte

Haste (rwe). Bei einem schweren Unfall am Sonntagabend auf der Bundesstraße 442 zwischen Haste und Wunstorf sind vier Menschen schwer verletzt worden, eine 29-jährige Frau schwebt in Lebensgefahr.

veröffentlicht am 25.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 02:22 Uhr

Gegen 20.30 Uhr fuhr ein 19-jähriger Mann mit einem 18 Jahre alten Freund in seinem Opel Meriva in Richtung Wunstorf, als er unmittelbar hinter einer leichten Rechtskurve – vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit – die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das Auto geriet ins Schleudern und kam anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der mit zwei Personen besetzte Meriva frontal mit dem Corsa der 29-jährigen Fahrerin zusammen, die einen 22 Jahre alten Begleiter hatte.

Durch die Kollision erlitten alle vier Insassen schwere Verletzungen und kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 7000 Euro. Die Bundesstraße 442 blieb bis etwa 23 Uhr voll gesperrt, es gab allerdings kaum nennenswerten Beeinträchtigungen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige