weather-image
32°
×

Zusammenstoß in Obernkirchen: Geblinkt oder nicht?

Im Einmündungsbereich von Sülbecker Weg und Ziegeleiweg stießen gestern um 7 Uhr in Obernkirchen zwei Autos zusammen. Derzeit liegen der Polizei zwei Versionen der Beteiligten vor, die die Schuld jeweils bei dem anderen Beteiligten sehen. Demnach befuhr ein 85-jähriger Nienstädter mit seinem grauen Daimler Benz den Ziegeleiweg, um an der Einmündung zum Sülbecker Weg nach links abzubiegen. Der zweite Beteiligte, ein 38-jähriger Bückeburger, befuhr mit seinem blauen Skoda zur selben Zeit bereits den Sülbecker Weg, um nach links in den Ziegeleiweg einzubiegen. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei der Fahrer des Skoda leicht verletzt wurde. Der 85-jährige Nienstädter erklärte den Beamten, dass er in den Sülbecker Weg eingefahren ist, weil der Fahrer des Skoda nicht geblinkt hatte. Dieser Darstellung widerspricht der Skoda-Fahrer. Zeugen des Verkehrsunfalles wenden sich bitte an die Polizei Obernkirchen, Tel.: 05724-
8527.

veröffentlicht am 23.02.2016 um 10:37 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige