weather-image
15°

Vor Gericht: Verfahren gegen 59-jährigen Bückeburger eingestellt

Zuverdienst zu spät gemeldet?

Bückeburg/Stadthagen (menz). In seinen 59 Lebensjahren hat ein Bückeburger nach eigenem Bekunden noch nie etwas mit dem Gericht zu tun gehabt. Vor kurzem hat sich das geändert. Der ehemalige Kfz-Mechaniker ist "zum ersten Mal im Gerichtsaal" gewesen und hatte gleich einen Auftritt als Angeklagter. Betrug der Agentur für Arbeit warf man dem Mann vor.

veröffentlicht am 28.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige