weather-image
12°
×

Ampel an Kreuzung Drei Steine komplett ausgefallen / Frau wird leicht verletzt

Zwei Autos kollidieren im Dunkeln

Bad Nenndorf. Ein Verkehrsunfall auf nachtschwarzer Straße hat sich am späten Mittwochabend an der Kreuzung Drei Steine ereignet. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Lindhorst wurde dabei leicht verletzt. Warum die Ampel komplett ausgefallen war und nicht mal ein gelbes Blinklicht funktionierte, ist unbekannt.

veröffentlicht am 23.07.2015 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:22 Uhr

Die Frau wollte laut Polizei am Mittwochabend mit einem Mercedes B-Klasse aus Richtung Rodenberg kommend von der Bundesstraße 442 nach links auf die B 65 Richtung Stadthagen abbiegen. Dabei übersah sie einen auf der B 65 in Richtung Bantorf fahrenden VW-Transporter. Die 59-Jährige fuhr an der Kreuzung an, als die 35-jährige Transporterfahrerin aus Hamburg und deren 37-jähriger Begleiter bereits den Kreuzungsbereich erreicht hatten. Der VW-Bus prallte mit der rechten Front in die Fahrerseite des Mercedes. Dabei zog sich die Lindhorsterin leichte Verletzungen an der Hand und ein Schleudertrauma zu. Ein Rettungswagen brachte sie ins Kreiskrankenhaus Stadthagen. Die beiden VW-Bus-Insassen blieben unverletzt.

Wenn eine Ampelanlage ausgefallen ist, gelten laut Polizei die Verkehrszeichen. Die 59-Jährige wird sich laut Polizei wegen Missachtung der Vorfahrt verantworten müssen. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Stadthagen schaltete die Ampel gegen 23 Uhr wieder ein.

Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Bergungsunternehmen abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 11 000 Euro. cap




Anzeige
Anzeige