weather-image
21°
×

Zwei Luftballons fliegen bis Tschechien

Rehren (la). Knapp 40 Kinder hatten während der Knaxiade, die die Sparkasse Schaumburg und der SC Auetal zum Ende der Sommerferien organisiert hatten, einen Luftballon zum Himmel steigen lassen.

veröffentlicht am 10.10.2008 um 00:00 Uhr

Daran hingen Karten mit Namen und Adressen der Kinder und der Bitte, die Karte zurückzuschicken. Fünf dieser Karten wurden gefunden und die Bitte erfüllt. Die Luftballons von Dominic Seiler und Yannick Theel waren bis nach Tschechien geflogen, die von Lucas Rodewald und Jan-Niklas Schoof bis nach Bad Neustadt, und den Luftballon von Laura Gollnick hat jemand in Sarstedt bei Hannover gefunden. Coralie Jasmin Hesse von der Sparkasse überreichte jetzt den fünf Kindern kleine Preise wie Taschenlampen, Knicklichter, Kugelschreiber und Schokolade. Solche Preise bekommen auch die Finder zugeschickt. Bis einschließlich heute sind in der Sparkasse in Rehren noch Fotos von der Knaxiade ausgestellt. Unser Bild zeigt Coralie Jasmin Hesse (hinten, v.l.), mit Laura Gollnick, Petra Rodewald und Imke McGinty sowie (vorne v.l.) Lucas Rodewald, Dominic Seiler, Yannick Theel und Jan-Niklas Schoof bei der Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs. Foto: la




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige