weather-image
25°
×

Workshop für Kinder im Heimatmuseum

Zwischen Dino und Urzeit-Krokodil

Bückeburg. Die vor Jahrmillionen Jahren auch im Schaumburger Land beheimateten Dinosaurier sind das Thema eines Workshops gewesen, den das Museum für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte für interessierte Kinder ab sechs Jahre ausgerichtet hat.

veröffentlicht am 29.02.2016 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

Gemeinsam mit der Museumspädagogin Christiane Papassimos nahmen die Teilnehmer dabei zunächst die im Untergeschoss des Hauses gezeigten Fossilien in Augenschein, die der Heimatforscher Max Ballerstedt (1857-1945) in der heimischen Region gefunden hatte. Darunter ein versteinerter Teil eines Urzeit-Krokodils sowie ein Fährtenabdruck eines Dinosauriers.

Nach einem Rundgang durch die übrige Ausstellung konnten die Kinder dann ihre Kreativität ausleben, indem sie von Papassimos bereitgestellte Malvorlagen mit Bunt- und Filzstiften zu farbenfrohen „Dino-Masken“ veredelten.

Ein bisschen enttäuscht zeigte sich die Museumspädagogin allerdings darüber, dass lediglich drei Kinder zu dem Workshop gekommen waren. wk




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige